DEUTSCHES TAGEBUCHARCHIV

Herzlich willkommen!

Welcome

"Später werdet ihr, wenn ihr dies lest, darüber nachdenken, ob ihr euch in meine Seele versetzen könntet! Denkt aber nicht über den Stil und die Schrift dieses Tagebuchs nach. Ich schreibe, wie es mir ums Herze ist, und kann nicht darüber grübeln, ob‘s schön klingt. Es wäre nicht ich, wenn ich packend oder sensationell schreiben würde. Ich kann nur so schreiben für euch. Von jetzt an will ich täglich die Erlebnisse des Tages eintragen."

Tagebucheintrag, 14. August 1914
Freifrau von W.
(Sig. 1906)

Seit 1998 werden im Deutschen Tagebucharchiv (DTA) deutschsprachige Tagebücher, Lebenserinnerungen und private Briefwechsel aus dem gesamten Bundesgebiet gesammelt und archiviert. Jeder und jede Interessierte kann hier autobiographische Aufzeichnungen abgeben. Die persönlichen Lebenszeugnisse werden der Wissenschaft und der Allgemeinheit für Recherchezwecke zugänglich gemacht. Wie Sie uns fördern können finden Sie hier.

Altes Rathaus der Stadt Emmendingen
Sitz des Deutschen Tagebucharchivs e.V.
Marktplatz 1
79312 Emmendingen

Öffnungszeiten für Museumsbesucher:
Mittwoch und Sonntag 14-17 Uhr

Deutsches Tagebucharchiv: Führungen und Recherchen nach Vereinbarung

 

Das Deutsche Tagebucharchiv e.V. benötigt dringend
neue Mitglieder und Spenden!
Durch Ihre Unterstützung helfen Sie, einmalige autobiographische Zeugnisse als Quellen für die Geschichts- und Kulturforschung zu erhalten.

Postanschrift
Postfach 1268
D-79302 Emmendingen
Tel. 07641 / 574659
Fax 07641 / 931928
E-Mail: dta@tagebucharchiv.de
Spendenkonto:
Sparkasse Freiburg - Nördlicher Breisgau
Kto. 200 259 79 BLZ 680 501 01
IBAN: DE92680501010020025979
BIC-/SWIFT-Code: FRSPDE66XXX

Schlagworte:
Recherchethemen
Motivserien
Das DTA in den Medien
Jahrgangsbroschüren
Führungen
Öffnungszeiten
Mitgliedschaft
Spenden
Postkarten / Kalender
Schülernutzung
Neuigkeitenbriefe
Kontakt
Home
Aktuelles
Wir über uns
Wissenschaftliche Nutzung
Was geschieht mit Ihrem Tagebuch?
Leseecke
Unsere Förderer
Führungen / Schule / Seminare
Service
Fragen an das DTA
Presse und Medien
Links / Impressum
MUSEUM
Stiftung Deutsches Tagebucharchiv